images/heads/01.jpgimages/heads/02.jpgimages/heads/03.jpgimages/heads/04.jpgimages/heads/05.jpgimages/heads/06.jpg
Private Mittelschule Goldenstein Lernen im Schloss

Berichte

  1.  Es wurde eine Schablone angefertigt.
  2. Jeder Schüler / jede Schülerin wählte ein eigenes Design für die Gestaltung. Teilweise wurden Muster und Bemalungen der australischen Urbevölkerung gewählt.
  3. Danach erfolgte die Übertragung des Umrisses auf das Holz.
  4. Die Grobform aus Holz musste mit der Laubsäge ausgeschnitten werden.
  5. Abzuschrägende Bereiche wurden aufgezeichnet.
  6. Anschließend arbeiteten die Schüler und Schülerinnen das Profil des Bumerangs mit der Raspel grob heraus und es wurde mit der Feile nachbearbeitet.
  7. Der Bumerang wurde mit gröberem und später mit feinerem Schleifpapier geglättet.
  8. Wurftechniken und Sicherheitsmaßnahmen sind besprochen worden. Die Testung des Bumerangs fand auf der Goldenstein-Wiese statt.
  9. Die 3d-SchülerInnen bemalten mit großer Hingabe und Ausdauer ihre Bumerangs. Abschließend wurden die Werkstücke mit wasserfestem Lack überzogen.
  • 20201005_123155
  • 20201109_131529
  • 20201109_131848
  • 20201109_132103
  • 20201109_132108
  • 20201207_123018
  • 20201207_1231280
  • 20201207_123311
  • 20201207_123318

Copyright © 2021 Private Mittelschule Goldenstein